Ruf uns an, wir beraten dich gern

04331 / 463 991 20

Immobilienwert in Rendsburg und Umgebung

Gesetzliche Neuregelung – Vermietung an Verwandte und Freunde

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Facebook
Share on email
Email

Wer eine Immobilie an Freunde oder Verwandte vermietet, verlangt oft weniger Miete, fachsprachlich „Gunstmiete“ genannt.

Um anfallende Werbungskosten, also z.B. die Kosten für Finanzierung, Renovierung, Modernisierung, etc. in voller Höhe von der Steuer absetzen zu können, musste die Miethöhe bisher mindestens 66% der ortsüblichen Miete betragen.

Das hat sich zum 01.01.2021 geändert – ab sofort können die steuerlichen Vorteile auch dann voll ausgeschöpft werden, wenn nur die Hälfte der ortsüblichen Miete gezahlt wird. Das Finanzamt wird in diesem Fall prüfen, ob eine sog. Einkünfteerzielungsabsicht vorliegt, also ob der Vermieter trotz geringer Miete ein Plus erwirtschaftet. Ist das der Fall, steht den Steuervorteilen nichts im Wege. Zugrunde gelegt wird hier übrigens immer die Warmmiete.

Bist du in einer solchen Situation? Dann sprich am besten mit deinem Steuerberater über dieses Thema und hole dir dort nähere Infos.

Der Beitrag darf gerne geteilt werden! 🙂

Herzliche Grüße von deinem MEERSTADTLAND-Team

Erfahre außerdem

Wertermittlung durch die Immobilienprofis

Du möchtest, dass der Marktwert deiner Immobilie exakt ermittelt wird? Dann nutze die kostenlose Immobilienbewertungs-Funktion auf unserer Webseite https://meerstadtland-immobilien.de, um deine Immobilie durch uns richtig

Immobilienpreise werden wieder günstiger?

Viele Menschen fragen sich, wann die Immobilienpreise wieder sinken werden. Immobilien können in Krisensituationen durchaus günstiger werden, wenn diese aus der Not heraus verkauft werden