Ruf uns an, wir beraten dich gern

04331 / 463 991 20

Immobilienwert in Rendsburg und Umgebung

Renovierung? Sanierung? Modernisierung? Verwirrung?

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Facebook
Share on email
Email

Häufig werden wir gefragt, worin genau sich die Begriffe Renovierung, Sanierung und Modernisierung unterscheiden. Und diese Frage ist durchaus berechtigt, denn die Unterschiede sind auf den ersten Blick gar nicht so riesig.

Renoviert hast du wahrscheinlich selbst schon häufiger, beispielsweise, indem du einen Raum neu tapezierst, farbig streichst oder darin Laminat verlegst. Es ist also eine Art „Verschönerung“ unter Beseitigung kleinerer optischer Mängel. Nicht zwingend notwendig aber gut für Wohnqualität und Komfort.

Saniert wird eher vom Profi-Handwerker, denn hier geht es darum, größere Mängel oder gar Bauschäden zu beheben. Beispiele wären hier der Austausch undichter Fenster, das Ersetzen morscher Bodendielen oder das Beheben eines Feuchtigkeitsschadens im Keller. Sanieren kann man also durchaus mit „reparieren“ vergleichen.

Einer Modernisierungsmaßnahme ist sozusagen eine „Verbesserung“ und dient dazu, eine Immobilie oder Teile davon auf den aktuellen Stand zu bringen. Wird also eine Brennwertheizung verbaut, die veraltete Elektrik erneuert oder die Fassade gedämmt, um Energiekosten einzusparen, spricht man von einer Modernisierung. Auch diese Arbeiten werden in der Regel durch Fachbetriebe ausgeführt.

Haben dir diese Infos weitergeholfen oder waren dir die Unterschiede schon vorher klar? Schreib uns deine Meinung hierzu gerne mal in die Kommentare.

Bis bald

dein MEERSTADTLAND-Team

Erfahre außerdem

Wertermittlung durch die Immobilienprofis

Du möchtest, dass der Marktwert deiner Immobilie exakt ermittelt wird? Dann nutze die kostenlose Immobilienbewertungs-Funktion auf unserer Webseite https://meerstadtland-immobilien.de, um deine Immobilie durch uns richtig

Immobilienpreise werden wieder günstiger?

Viele Menschen fragen sich, wann die Immobilienpreise wieder sinken werden. Immobilien können in Krisensituationen durchaus günstiger werden, wenn diese aus der Not heraus verkauft werden