Ruf uns an, wir beraten dich gern

04331 / 463 991 20

MEERSTADTLAND GmbH
Die Immobilienprofis

Was ist ein Loft?

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Facebook
Share on email
Email

Der Begriff „Loft“ stammt aus dem Englischen und bedeutet übersetzt so viel wie „Dachboden“. Wer in Deutschland allerdings von einem Loft spricht, der meint meistens eine überdurchschnittlich große, aus nur einem Zimmer bestehende Wohnung mit industrieartigem Charakter. Schlafzimmer, Küche und Wohnzimmer liegen hierbei ganz offen in einem Raum, nur Bad und WC werden durch Innenwände abgetrennt – aus Gründen. 😁

Wegen der üblicherweise sehr hohen Decken dieses Wohnungstyps, ist es ggf. machbar, ein Loft in mehrere Ebenen aufzuteilen, wobei die obere Ebene dann „Mezzanine“ (steht für „Zwischengeschoss“) genannt wird.

Diese oft in Altbauten zu findende Wohnungsart ist gerade für New York typisch und aus vielen US-Fernsehserien bekannt. In deutschen Gefilden findet man sie allerdings eher in städtischen Neubauten, da sie hohen Wohnkomfort auf wenig Fläche bieten.

Wem die Bauweise zu offen erscheint, der kann sich sein Loft durch den Einbau von Schiebewänden in verschiedene Bereiche aufteilen. Und wer möglichst günstig wohnen möchte, sollte besser auf eine schicke Loftwohnung verzichten, denn ein großer Nachteil der offenen Bauweise liegt im entsprechend hohen Energiebedarf.

Wie wohnst du so? Großzügig und offen oder eher klein und kuschelig? Schreib‘ es uns in die Kommentare. 😊

Schönes Bergfest

dein MEERSTADTLAND-Team

Erfahre außerdem

Was ist eine Bauvoranfrage?

Bevor du ein Grundstück erwirbst, solltest du unter Umständen vorab eine Bauvoranfrage stellen. Mit dieser können Bauherren zum Beispiel feststellen, ob Ihr Bauvorhaben planungsrechtlich zulässig

Homestaging – vorher/nachher

Homestaging ist DIE Möglichkeit, deine Immobilie in ein noch besseres Licht zu rücken. Denn eine attraktiv eingerichtete Immobilie inspiriert deine Kaufinteressenten nicht nur, sondern animiert